Banner   Landfrauen-Markt Ihlienworth Logo

Nächster Markt

"Ferien(s)paß" am 21.+ 22. Juli 2017


Liebe Kunden, liebe Besucher des LandfrauenMarktes,

am Freitag, 21. Juli von 13 bis 18 Uhr, und am Sonnabend, 22. Juli von 10 bis 16 Uhr, kann man sich auf „Ferien(s)paß“ auf dem LandfrauenMarkt freuen. Für Jung und Alt ist etwas dabei. Zuerst einmal werden für die Kinder, die sich immer in den Ferien auf Abwechslung freuen, diese Ferienpassaktionen angeboten: man darf filzen, Kerzen drehen, Duftsäckchen mit Lavendel oder kleine Näharbeiten fertigen. Für diese Aktionen gilt folgender Zeitplan:
Filzen: 21.7. von 14 bis 17 Uhr, zeitgleich Lavendelsäckchen/kleine Näharbeiten fertigen
Kerzendrehen: 22.7 von 11 bis 15 Uhr, zeitgleich Lavendelsäckchen/kleine Näharbeiten fertigen
Albrecht Gohlke drechselt vor Ort und verschenkt an beiden Markttagen an die ersten 15 Kinder unter 12 Jahre einen Kreisel.
Für Selbstversorger interessant: Astrid Twardy verkauft legereife Rassehühner und -Hähne. Am Freitag kommt eine Sattlerin, die ihr Handwerk zeigt. Außerdem darf man beim Blumenbinden zuschauen und im Außenbereich werden Laubsägearbeiten vorgeführt.
Eine weitere Attraktion für Groß und Klein: Egbert Lunden zeigt auf einer nahe gelegenen Wiese Hütehunde-Vorführungen mit seiner Heidschnuckenherde, am Freitag von 14 und 16 Uhr, Sonnabend von 11 und 14 Uhr. Treffpunkt ist vor dem Haupteingang der alten Meierei am Hühnerstand.
Wer nun angesichts dieses großen Aktionsangebotes Hunger bekommt, darf sich, neben dem immer bestehenden kulinarischen Angebot des Marktes, auf frischen Flammkuchen im Außenbereich freuen und damit auch die Lütten auf ihre Kosten kommen, bietet der Bratwurststand zwei unterschiedliche Menüs für Kids an. Am Milchtresen gibt es zudem einen fruchtigen Shake. Das Marktcafé hat zusätzlich zu den Markttagen jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Wir erwarten Sie mit Freude und guter Laune bei uns auf dem Markt!
Ihr LfM - Team!
Aktuelle Fotos und Informationen des LandfrauenMarktes finden Sie auf unserer Homepage und auf facebook unter 'LandfrauenMarkt Ihlienworth'




Stoffbeutel, Körbe und Taschen - 'Auf dem Weg zur Nachhaltigkeit'

 

Im Jahr 2016 will der LandfrauenMarkt Ihlienworth verschiedene Bereiche des Lebens und des Wirtschaftens unter dem Thema ‚Nachhaltigkeit’ beleuchten.

NACHHALTIGKEIT – ein Schlagwort der neueren Zeit, das ein Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln ausdrückt. Besonders die landwirtschaftlichen, ebenso wie die Umweltfragen, werden unter diesem Aspekt immer mehr in die Verantwortlichkeit der Anbieter und Verbraucher gerückt.

Landwirtschaft, Wasserwirtschaft, Umweltverschmutzung, Abfallvermeidung und –Entsorgung, Wiederverwertung und Energiegewinnung, die Liste der involvierten Bereiche ist um vieles länger.

Nachhaltig wirtschaften – mit Blick auf Gegenwart und Zukunft – ist Ziel und Bestreben des LFM – Vereins.

Ein wichtiges Vorhaben ist dabei die Vermeidung von Plastikmüll !

Daher beabsichtigt der LFM den Verbrauch von Plastiktüten zu verringern und bittet seine Kunden, sich mit Korb, Tasche oder Stoffbeutel auszurüsten. Bereits heute bringen viele treue Kunden ihren Einkauf auf diese Weise nach Hause.

An den Markt - Ständen werden vorrangig Papiertüten ausgegeben, nur bei einigen wenigen Artikeln ist eine wasserfeste Verpackung notwendig.

Verantwortlich leben und wirtschaften, Gegenwart und Zukunft in hiesigen Lebensraum nachhaltig stärken, das liegt in der Hand jedes einzelnen Verbrauchers, besonders auch im Sinne unseres LandfrauenMarktes.

Wir danken allen Besuchern und Kunden für ihr Verständnis.




Wir freuen uns auf Ihren Besuch!